Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen

Die Reeperbahn hat Hamburg in aller Welt berühmt gemacht. Diese Straße in St. Pauli ist noch heute der Rotlichtbezirk von Hamburg, jedoch inzwischen ebenfalls eine gerne besuchte Partymeile. Dort findet man eine Vielzahl von Restaurants, Bars, Bordellen, Sexshops und Stripclubs. Doch auch einige Musicals, Varieté Shows und Kabaretts sind dort zu finden.

Für einen Besuch der Herbertstraße sind nur volljährige Männer zugelassen. Es sei denn, man gehört zu den Prostituierten, die sich dort immer noch in ihren Schaufenstern zeigen.
In St. Pauli traten auch die Beatles Anfang der 1960er Jahre auf, bevor sie internationale Berühmtheit erlangten.

Hamburg draußen erleben

hamburg tourismusstaft thehamurgexpress

Der Park “Planten und Blomen” ist besonders bei Familien sehr beliebt. Dort befinden sich der Rosengarten, der Japanische Garten und die Tropengewächshäuser. Für Kinder gibt es im Park Spielplätze, Minigolf und Ponyreiten. Besondere Attraktion sind die Wasserlichtkonzerte im Sommer, die den Parksee in ein Meer von Farben tauchen. Begleitet wird dieses Schauspiel durch eine Musikshow.

Die bekannteste und wichtigste Einkaufsstraße in Hamburg ist der Jungfernstieg nahe der Alster mit zahlreichen Geschäften der gehobenen Preisklasse und einem beeindruckenden Angebot.

Empfehlenswert ist ein Essen im traditionellen Alsterpavillon.

In der Hamburger Altstadt befindet sich das aus Sandstein erbaute Rathaus der Neo-Renaissance.

Musicals und mehr

Musical Fans kommen in Hamburg ebenfalls auf ihre Kosten. Neben teuren Disney Produktionen findet man in Hamburg auch kleinere deutsche Produktionen. Nicht nur besondere Stimmen, sondern auch akrobatische Leistungen werden dem Besucher im Musical „Tarzan“ geboten. Die Musik von Tarzan komponierte der Genesis- Bandleader und bekannte Solist Phil Collins.

Ein weiteres Hamburger Disney Musical ist „Der König der Löwen“, welches ebenfalls die Musik eines berühmten Künstlers, Elton John, beinhaltet. „Der König der Löwen“ ist das erfolgreichste deutsche Musical, was nicht zuletzt an der gelungenen Kombination aus Popmusik und bunter, afrikanischer Welt liegt. Sehr beeindruckend sind die individuellen Kostüme mit ihren außergewöhnlichen Masken. Bereits der Zeichentrickfilm, welcher dem Musical zugrunde liegt, war ein erfolgreiches Meisterwerk.

Bei der Premiere des Musicals Rocky kam der Schöpfer und Hauptdarsteller des Films, Sylvester Stallone, persönlich nach Hamburg und war von der Umsetzung begeistert.

Hamburg bietet zusätzlich noch eine zahlreiche Auswahl an Theatern, Opern und Schauspielhäusern, wie das durch das Fernsehen und die unvergessliche Heidi Kabel bekannt gewordene Ohnsorg Theater, in welchem ausschließlich Hamburger Platt geredet wird. Ebenfalls sehenswert sind das Krimi-Theater, das Operettenhaus, das Variete-Musik-Theater, das Schmidt-Theater sowie viele weitere kleine Theater und Schauspielhäuser.